Bosch Exzenterschleifer PEX 220

Viele meiner DIY-Arbeiten sind aus Holz oder beinhalten einen grossen Teil davon. Da liegt es auf der Hand, dass ich mir einen kleinen Helfer dafür besorge. So habe ich mir einen Exzenterschleifer von Bosch bestellt.

Kleiner Helfer

Jeder weiss, Holz von Hand schleifen ist kein Vergnügen. Öde Arbeit welche auch immer lange andauert und nur langsam Verbesserung zeigt. Niemand mag das. Auch ich nicht. Darum habe ich mir einen kleinen Helfer namens Exzenterschleifer PEX 220 von Bosch bestellt.

Diese kleine, grüne Maschine hat online knappe 70 Franken gekostet und nimmt mir viel Arbeit ab. Vorbei die Zeiten in welchen ich mühsam von Hand schleifen musste. Die Maschine wiegt nicht all zu viel, ist einfach zu bedienen und lässt sich auch schnell wieder in die Kiste verräumen.

Qual der Wahl

Die Auswahl an Schleifmaschinen ist natürlich riesig. Warum ich ausgerechnet diese gekauft habe liegt an zwei Sachen:

  1. Die Maschine kommt von Bosch und ich denke, ich komme relativ einfach an Ersatzteile wie Schleifpapier oder ähnlichem. Bosch Material gibt es mehr oder weniger in jedem Baumarkt.
  2. Der Preis mit 70 Franken ist ein Preis welcher im unteren Mittelfeld liegt.

Klar, meine Entscheidungsgründe sind natürlich relativ banal aber soweit passen sie mal für mich. Ach ja, zusätzlich gehe ich davon aus, dass ich keine sehr grossen Flächen bearbeiten muss, auch daher viel die Wahl auf diesen Exzenterschleifer.

Inhalt

Der Inhalt besteht aus der Maschine selber und einem Blatt Schleifpapier. Nicht mehr und nicht weniger. Da es nur ein Blatt beinhaltet habe ich mir gleich noch drei verschiedene Pack Schleifpapier besorgt. Fünf Blatt kosten ein wenig mehr als fünf Franken.

Das wirklich gut an der Maschine ist, dass sich das Schleifpapier sehr einfach wechseln lässt. Man braucht weder Werkzeug noch viel Kraft. Papier abziehen, dass neue drauf legen und fertig. Sehr einfach.

Zusätzlich wird der gröbste Staub von der Maschine direkt abgesaugt und somit gibt es nach einer zünftigen Schleifaktion nicht viel sauber zu machen.

Nachteil

Als kleiner muss man erwähnen, dass sich die Maschine so richtig gut nur mit zwei Händen bedienen lässt. Durch die Vibration der Maschine braucht es doch ein paar Mukis um die Maschine im Betrieb sauber halten zu können. Jedenfalls spürt man es später im Arm.

Fazit

Bis jetzt bin ich mit der Schleifmaschine sehr zufrieden. Sie erledigt die ihr angedachte Arbeit so weit sehr gut. Mir gefällt vor allem, dass man das Schleifpapier ohne Werkzeug einfach und schnell wechseln kann. Jetzt macht sogar das schleifen von Holz wieder spass.

Disclaimer: Ich werde nicht gesponsert von Bosch, sonder habe mir die Maschine mit meinem Geld gekauft 😉

One Reply to “Bosch Exzenterschleifer PEX 220

    Mentions

    • Shou Sugi Ban: Holzbearbeitung mit Feuer — doityourself.rocks

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.